Sonntag, Juni 16, 2024

Russland

Ding Liren glich bei der Schach-WM zum 6:6 gegen Jan Nepomnjaschtschi aus. Foto: Arne Immanuel Bänsch/dpa

Gleichstand: Ding gewinnt zwölfte Partie

Astana (dpa) – 6:6-Gleichstand zwischen Ding und Nepomnjaschtschi: Die Schach-Weltmeisterschaft ist wieder völlig offen. Der Chinese Ding Liren gewann am Mittwoch in Astana die drittletzte Partie gegen seinen russischen RivalenMehr…

Mehr...
Jan Nepomnjaschtschi hat seine Führung bei der Schach-WM verteidigt. Foto: Kamran Jebreili/AP/dpa

Schach-WM: Remis in elfter Partie

Astana (dpa) – Jan Nepomnjaschtschi hat seine Führung bei der Schach-WM gegen Ding Liren verteidigt. Beide Kontrahenten einigten sich in Astana in der elften Partie nach 39 Zügen auf einMehr…

Mehr...
Ding Liren konnte bei der Schach-WM gegen Jan Nepomnjaschtschi ausgleichen. Foto: Arne Bänsch/dpa/Archivbild

Ding Liren gleicht bei Schach-WM aus

Astana (dpa) – Der Chinese Ding Liren hat bei der Schach-WM in der sechsten Partie ausgeglichen. Der 30-Jährige entschied das Duell in Astana mit dem Russen Jan Nepomnjaschtschi (32) inMehr…

Mehr...
Der Triathlon-Weltverband würde russiche Sportler und Sportlerinnen unter neutraler Flagge wieder zu Wettkämpfen zulassen. Foto: Marco Garcia/AP/dpa

Triathlon-Weltverband für Rückkehr russischer Sportler

Berlin (dpa) – Der Triathlon-Weltverband will Sportlerinnen und Sportlern aus Russland und Belarus eine Teilnahme an kommenden Wettbewerben ermöglichen, sofern sie als neutrale Athleten antreten. Dies sei «absolute Bedingung» fürMehr…

Mehr...

E-Mail an den gewählten Adressaten erstellen:

Captcha Code
Skip to content