Freitag, Juni 21, 2024
Timo Boll hat für das WTT-Turnier in Frankfurt eine Wildcard erhalten. Foto: David Inderlied/dpa

Wildcard für Tischtennis-Star: Boll spielt in Frankfurt

Frankfurt/Main (dpa) – Tischtennis-Star Timo Boll hat eine Wildcard für das WTT-Turnier in Frankfurt am Main im Herbst erhalten und darf deshalb trotz seines Rückfalls in der Weltrangliste an dem ersten internationalen Turnier in Deutschland seit fast vier Jahren teilnehmen.

Hintergrund ist: Für die Top-Turniere der neuen Serie «World Table Tennis» sind in der Regel nur Spieler qualifiziert, die in der Weltrangliste zu den besten 30 gehören. Rekord-Europameister Boll fiel jedoch in der ersten Jahreshälfte wegen einer Schulterverletzung mehrere Monate aus und reiste in der vergangenen Woche nur noch als Nummer 66 des Rankings zu der Team-EM in Schweden.

«Ich bin wirklich happy, dass ich im Oktober vor heimischen Publikum aufschlagen darf», sagte Boll. «Und dann schauen wir mal, ob ich ein paar der Stars in Frankfurt ärgern kann.» Das erste internationale Turnier in Deutschland seit den German Open im Januar 2020 findet vom 29. Oktober bis 5. November in der Frankfurter Süwag Energie Arena statt.

E-Mail an den gewählten Adressaten erstellen:

Captcha Code
Skip to content