Sonntag, Juli 14, 2024
Die deutschen Volleyballer verloren gegen Frankreich. Foto: volleyballworld/FIVB/dpa

Volleyballer verlieren zum Abschluss gegen Frankreich

Anaheim (dpa) – Die deutschen Volleyballer haben zum Abschluss der Nationenliga eine Niederlage kassiert. Das Team von Bundestrainer Michal Winiarski verlor in Anaheim (USA) gegen Frankreich mit 1:3 (25:21, 20:25, 22:25, 21:25).

Die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes hatte schon vor dem Spiel keine Chance mehr auf das Erreichen der Finalrunde der besten acht Mannschaften gehabt.

Von seinen insgesamt zwölf Spielen in der Volleyball Nations League, die an verschiedenen Austragungsorten über sechs Wochen abgehalten wird, gewann das deutsche Team dreimal und schloss die Vorrunde als Tabellenelfter ab. In den Partien werden Punkte für die Weltrangliste vergeben, die am Ende entscheidend für die Olympia-Qualifikation für Paris 2024 sein können.

Skip to content