Montag, Juli 22, 2024
Das Finale der Darts-WM findet am 3. Januar 2024 statt. Foto: Zac Goodwin/PA Wire/dpa

Verband setzt Darts-WM zeitgenau an – Finale am 3. Januar

London (dpa) – Der Darts-Weltverband PDC hat die WM 2024 zeitgenau angesetzt und dabei auf Experimente rund um die Feiertage verzichtet.

Die drei Weihnachtstage und Silvester bleiben auch bei der nächsten Ausgabe des Events im Londoner Alexandra Palace spielfrei, wie aus den veröffentlichten Terminen hervorgeht. Die WM beginnt am 15. Dezember (Freitag) mit einer Abendsession, in der traditionell der Titelverteidiger sein erstes Match absolviert. Die WM 2023 gewann der Engländer Michael Smith.

Auch im weiteren Verlauf wurden kaum Änderungen vorgenommen. Die erste und zweite Runde werden bis Weihnachten absolviert, die dritte Runde und das Achtelfinale zwischen dem 27. und dem 30. Dezember. Das Viertelfinale steht in zwei Sessions am Neujahrstag auf dem Programm, die Halbfinals am 2. Januar und das Endspiel am 3. Januar (21.00 Uhr MEZ).

Bei der vergangenen WM hatte in Gabriel Clemens erstmals ein Deutscher das Halbfinale beim wichtigsten Turnier der Welt erreicht. Insgesamt 96 Profis – darunter auch mindestens drei Spielerinnen – werden in London teilnehmen.

Skip to content