Donnerstag, Mai 23, 2024
Jonas Schomburg kam beim Triathlon-Weltcup als Zweiter ins Ziel. Foto: Ulrich Gamel/Kolbert-Press/dpa

Triathlet Schomburg Zweiter in Chengdu

Chengdu (dpa) – Triathlet Jonas Schomburg hat im chinesischen Chengdu über die olympische Distanz sein bisher bestes Weltcup-Ergebnis erzielt.

Für seinen ersten Sieg fehlten dem 30-Jährigen aus Hannover nur sieben Sekunden. Schomburg benötigte 1:43:32 Stunden für die 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen. Als Zweiter wurde er nur geschlagen vom Briten Max Stapley.

Zudem sammelte Schomburg weitere Punkte im Kampf ums Olympia-Ticket gegen Landsmann Lasse Nygaard, der nicht ins Ziel kam. Nygaard stieg nach dem Radfahren aus. Bei den Frauen kam Jule Behrens, die nach einem Unfall im Training im August 2023 erst den dritten Wettkampf bestritt, als Zwölfte ins Ziel. Selina Klamt wurde 21.

E-Mail an den gewählten Adressaten erstellen:

Captcha Code
Skip to content