Sonntag, Juli 14, 2024
Die Spielkommission wertet Spiele der Leipzig King (hier 2021, l) nach Lizenzentzug neu. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Spielkommission wertet Leipzig-Duelle nach Lizenzentzug neu

Leipzig (dpa) – Nach dem Entzug der Lizenz für die Leipzig Kings zur Teilnahme am weiteren Spielbetrieb in der laufenden Saison hat der Wettbewerbsausschuss der europäischen Football-Liga ELF eine Entscheidung über die bisher absolvierten sowie noch ausstehenden Spiele getroffen. Das wurde bekannt.

Die Ergebnisse der ausgetragenen Spiele der Leipzig Kings bis zum endgültigen Ausschluss bei den Prague Lions (18:15), gegen die Panthers Wroclaw (6:31) und die Fehérvár Enthroners (47:24), bei den Vienna Vikings (14:47) und gegen Berlin Thunder (14:39) bleiben nach der Entscheidung ebenso in der Wertung wie der kurzfristig abgesagte zweite Vergleich mit Prag. Die Rückspiele werden mit demselben Ergebnis gewertet wie die Hinspiele.

Eine Ausnahme bildet das Duell mit den Fehérvár Enthroners, hier wird das Ergebnis zugunsten der Fehérvár Enthroners (47:24) gedreht. Zudem erhalten die Cologne Centurions, deren Spiele gegen Leipzig nicht ausgetragen werden konnten, zwei Siege gutgeschrieben. Um eine ausgeglichene Punktedifferenz zu erreichen, werden beide Spiele mit 16:16 gewertet. Dies entspricht den im Durchschnitt erzielten Punkten der Kölner.

Skip to content