Montag, Juli 22, 2024
Max Rendschmidt ist einer der Fahnenträger bei den Europaspielen. Foto: Ulrich Gamel/Kolbert-Press/dpa

Rendschmidt und Kattner sind deutsche Fahnenträger

Krakau (dpa) – Der dreimalige Kanu-Olympiasieger Max Rendschmidt und Beachhandball-Europameisterin Isabel Kattner tragen bei der Eröffnungsfeier der dritten Europaspiele im polnischen Krakau gemeinsam die deutsche Fahne. Dies teilte der Deutsche Olympische Sportbund mit.

Der 29 Jahre alte Rendschmidt hat an allen Ausgaben der Europaspiele teilgenommen und neben Olympia-Gold mehrfach Titel bei Welt- und Europameisterschaften gewonnen. «Für mich ist es eine riesige Ehre, die Fahne tragen zu dürfen und das deutsche Team damit repräsentieren zu können», sagte Rendschmidt. «Ich freue mich auf eine tolle Atmosphäre während der Eröffnungsfeier und natürlich auch auf spektakuläre Wettkampftage.»

Die 22-jährige Kattner hat mit der Beachhandball-Nationalmannschaft zuletzt nicht nur zum zweiten Mal den EM-Titel geholt, sondern ist auch Weltmeisterin und World-Games-Siegerin. «Ich freue mich sehr, bin dankbar und fühle mich geehrt, dass ich bei den European Games Fahnenträgerin der deutschen Mannschaft sein darf», sagte sie. «Ich möchte diesen besonderen und aufregenden Moment genießen, aber diese Aufgabe hat vor allem für unsere Sportart einen sehr hohen Stellenwert.»

Bei den Europaspielen sind rund 7000 Athleten aus 48 europäischen Ländern am Start. In zahlreichen olympischen Sportarten geht es um die Qualifikation für die Sommerspiele 2024 in Paris. Außerdem wird in fast ein Dutzend Sportarten um EM-Titel gekämpft. Der Deutsche Olympische Sportbund hat 287 Athleten und Athletinnen nominiert.

Skip to content