Sonntag, April 21, 2024
Will bei der Senioren-WM ein wenig Spaß haben: Phil Taylor. Foto: Gregor Fischer/dpa

Phil Taylor vor Senioren-WM: «Es ist kein Comeback»

Rekord-Weltmeister Phil Taylor sieht seinen anstehenden Auftritt bei der Senioren-WM nicht als Rückkehr in den Darts-Leistungssport an.

«Ich freue mich sehr auf die Titelkämpfe bei den Senioren. Ich möchte unbedingt diesen Titel gewinnen, aber es ist kein Comeback, sondern ein bisschen Spaß», sagte der 61 Jahre alte Engländer mit dem Spitznamen «The Power» der Deutschen Presse-Agentur. Das Turnier in der Circus Tavern in Purfleet wird vom 3. bis zum 6. Februar ausgespielt.

Taylor, der nach seiner Finalniederlage bei der WM 2018 abtrat, verglich sich jüngst mit «einem pensionierten Automechaniker» und verwies darauf, dass er längst nicht mehr alle Spiele der Profis im TV sehe. In den vergangenen Tagen warb der 16-malige Weltmeister massiv für das Senioren-Event, das erstmals ausgetragen wird. «Ich werde bereit sein», kündigte Topfavorit Taylor an.

E-Mail an den gewählten Adressaten erstellen:

Captcha Code
Skip to content