Montag, Juli 22, 2024
Die 16-jährige Darja Varfolomeev präsentiert ihre fünf Goldmedaillen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Perfektes Turnier: Gymnastin Varfolomeev holt fünf Titel

Düsseldorf (dpa) – Darja Varfolomeev hat bei den deutschen Meisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik den Fünffach-Triumph perfekt gemacht.

Nach Gold im Mehrkampf feierte die 16-Jährige aus Schmiden in Düsseldorf auch die Siege in allen vier Einzelentscheidungen. «Das ist das erste Mal in meinem Leben, dass ich bei deutschen Meisterschaften alle fünf Goldmedaillen gewonnen habe. Ich bin sehr froh», sagte die Welt- und Europameisterin.

Die höchste Wertung mit 34,500 Punkten bekam sie für die Übung mit dem Reifen und verwies Melanie Dargel (Worms/31,450) sowie Anna Shenenko (Leverkusen/30,550) auf die folgenden Ränge. Mit dem Ball gewann Varfolomeev mit 34,250 Punkten vor Margarita Kolosov (Potsdam/33,650) und Dargel (31,200).

In der Entscheidung mit den Keulen setzte sich die Schülerin mit 32,450 Punkten ebenso vor Kolosov (31,250) und Dargel (29,250) durch wie zum Abschluss mit dem Band, wo sie mit 32,800 Zählern als einzige die 30-Punkte-Marke übertraf.

Skip to content