Montag, Juli 22, 2024
Die deutschen Volleyballerinnen feiern den nächsten Sieg. Foto: Grzegorz Michalowski/PAP/dpa

Nächster Sieg für Deutschlands Volleyballerinnen

Lodz (dpa) – Die deutschen Volleyballerinnen gehen beim Olympia-Qualifikationsturnier mit einer fast makellosen Bilanz in die Spiele gegen die Favoritinnen. Das Team von Trainer Vital Heynen besiegte Slowenien in Lodz mit 3:2 (17:25, 25:21, 19:25, 25:16, 15:12).

Die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes hat damit alle vier bisherigen Spiele gewonnen und fast die maximale Punkteausbeute geschafft. In den kommenden Spielen gegen Polen, Italien und die USA wird sich entscheiden, ob sich die Deutschen eines der zwei Tickets für Paris 2024 sichern können. Am Freitag geht es zunächst gegen die Gastgeberinnen (17.30 Uhr/Volleyballworld.tv). Das deutsche Team um Rückkehrerin Kimberly Drewniok ist weiterhin Außenseiter.

In den drei Achtergruppen in Polen, China und Japan werden jeweils zwei Startplätze für Olympia vergeben. Alle Gruppengegner spielen einmal gegeneinander. Eine weitere Chance auf die Olympischen Spiele bietet sich im Juni des kommenden Jahres über die Weltrangliste, für die jedes Spiel zählt.

Skip to content