Montag, Juli 22, 2024
Die britische Turnerin hat alle Starts bei der WM abgesagt. Foto: Marijan Murat/dpa

Mehrkampf-Europameisterin sagt WM-Starts ab

Antwerpen (dpa) – Mehrkampf-Europameisterin Jessica Gadirova aus Großbritannien hat bei den Turn-Weltmeisterschaften in Antwerpen alle Starts abgesagt.

Sie habe beim Einturnen vor dem Mehrkampf-Finale Schmerzen gehabt und deswegen als Vorsichtsmaßnahme ihre Teilnahme abgesagt, teilte der britische Verband auf X, ehemals Twitter, mit. Nähere Angaben über ihren Gesundheitszustand wurden nicht gemacht. 

Die 19-Jährige sei vom medizinischen Team versorgt worden. «Als weitere Vorsichtsmaßnahme und mit dem Blick auf ihre längerfristigen Ambitionen haben sie und das Team die schwierige, aber sensible Entscheidung getroffen, in keinem der Finals mehr zu starten, für das sie sich qualifiziert hatte», schrieb der Verband. 

Die Titelverteidigerin am Boden sollte sowohl an ihrem Spezialgerät als auch beim Sprung starten. «Ich bin so enttäuscht, dass ich nicht mehr bei diesen Weltmeisterschaften starten kann – mein Land zu repräsentieren, bedeutet mit so viel», erklärte Gadirova in der Verbandsmitteilung. Sie wolle nun die anderen britischen Turner anfeuern und freue sich darauf, ihre Genesung zu beginnen und ihren Weg zu den Olympischen Spielen in Paris fortzusetzen.

Skip to content