Sonntag, Juli 14, 2024
Wird neuer Bundestrainer im Herrenflorett: Benjamin Kleibrink. Foto: Oliver Weiken/dpa

Kleibrink wird Bundestrainer im Herrenflorett

Mailand (dpa) – Peking-Olympiasieger Benjamin Kleibrink wird neuer Fecht-Bundestrainer im Herrenflorett. Das kündigte der Deutsche Fechter-Bund nach dem Ende der Weltmeisterschaften in Mailand an.

Der 38-jährige Kleibrink tritt zum 1. August die Nachfolge von Richard Junghanns an, der den Posten kommissarisch ausgeübt hatte und am Bundesstützpunkt Bonn dem Trainerstab weiter angehören wird.

«Mit der Besetzung im Herrenflorett führen wir eine neue Struktur ein, die wir auch sukzessive in allen Disziplinen etablieren wollen», wurde Sportdirektor Tobias Kirch in einer Pressemitteilung zitiert. Dies gehe einher mit dem Signal, dass es dem Verband wichtig sei, ehemalige, erfolgreiche Athleten im Deutschen Fechter-Bund zu halten. Neben Olympia-Gold 2008 in Peking und Bronze 2012 in London holte Kleibrink in seiner Laufbahn auch sieben WM-Medaillen.

Skip to content