Sonntag, Juli 14, 2024
Steht zur Wahl für die IOC-Athletenkommission: Ex-Turnerin Kim Bui. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Kim Bui für Wahl zur IOC-Athletenkommission nominiert

Berlin (dpa) – Die ehemalige Top-Turnerin Kim Bui will im kommenden Jahr in die Athletenkommission des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) rücken.

Wie der Deutsche Olympische Sportbund mitteilte, nominierten das DOSB-Präsidium und die DOSB-Athletenkommission die 34 Jahre alte Bui für die Wahl 2024. Die langjährige Athletensprecherin des Deutschen Turner-Bundes würde beim IOC Fecht-Olympiasiegerin Britta Heidemann (40) ablösen, die im kommenden Jahr turnusgemäß nach achtjähriger Amtszeit aus dem Gremium ausscheidet.

Die IOC-Athletenkommission dient als Bindeglied zwischen den Athletinnen und Athleten und dem IOC. Derzeit besteht sie aus 23 Mitgliedern, zwölf davon werden durch die Olympia-Teilnehmer gewählt. Neben Heidemanns Posten werden 2024 bei Olympia in Paris drei weitere neu besetzt.

Skip to content