Freitag, Juli 12, 2024
Die Wasserball-EM wird im Januar nicht in Israel stattfinden. Foto: Bernd Thissen/dpa/Symbolbild

Keine Wasserball-EM im Januar in Israel

Berlin (dpa) – Angesichts des Gaza-Krieges wird der europäische Schwimm-Verband LEN die Wasserball-EM im kommenden Januar nicht wie geplant im israelischen Netanya abhalten. Das teilte der Verband mit.

Derzeit würden verschiedene Optionen für ein ordnungsgemäßes Qualifikationsverfahren für die WM 2024 in Doha (02. bis 18. Februar) geprüft, hieß es in der Stellungnahme weiter.

Der europäische Schwimm-Verband verurteilte zudem erneut «die Verantwortlichen für die terroristischen Gräueltaten gegen israelische Bürger auf das Schärfste». Die EM hätte vom 03. bis 16. Januar 2024 in Netanya stattfinden sollen.

Seit den blutigen Terrorangriffen palästinensischer Terroristen am 7. Oktober bombardiert Israels Armee Ziele der Hamas in Gaza. Inzwischen rücken dort auch israelische Bodentruppen gegen die Islamistenorganisation vor.

Skip to content