Sonntag, Juli 14, 2024
Muss verletzungsbedingt auf die WM im September verzichten: Horst Justin Junior Lehr. Foto: Kadir Caliskan/United World WrestlingKadir Caliskan/dpa

Hoffnungsträger Lehr verpasst WM wegen Verletzung

Belgrad (dpa) – Der deutsche Hoffnungsträger Horst Lehr verpasst die Ringer-Weltmeisterschaft vom 16. bis 24. September in Belgrad.

Der 23-Jährige aus Ludwigshafen hat sich in der Vorbereitung verletzt, wie der Deutsche Ringer-Bund mitteilte. Freistilspezialist Lehr wurde bei der WM 2021 und der EM im vergangenen April jeweils Dritter.

Er wäre einer der aussichtsreichsten Medaillenkandidaten im deutschen Team gewesen. Stattdessen wurde nun U23-Europameister Niklas Stechele nominiert. Beim Turnier in Serbien werden die ersten Tickets für die Olympischen Spiele 2024 in Paris vergeben.

Skip to content