Dienstag, Februar 27, 2024
Deutschlands Hockey-Weltmeister wurden in Frankfurt zahlreich empfangen. Foto: Federico Gambarini/dpa

Hockey-Weltmeister bei Ankunft in Frankfurt gefeiert

Frankfurt (dpa) – Die Hockey-Nationalmannschaft ist nach dem WM-Sieg in Indien wieder in Deutschland angekommen. Die Gruppe wurde am Montagabend am Flughafen in Frankfurt am Main von vielen Fans in Empfang genommen.

Die Spieler um Kapitän Mats Grambusch gaben Autogramme und ließen Kinder den WM-Pokal in die Luft recken. Tags zuvor hatte das Team erstmals seit 17 Jahren wieder WM-Gold geholt und sich im Finale gegen Belgien im Penaltyschießen mit 5:4 durchgesetzt. Den zuvor letzten großen Titel hatten die Hockey-Herren 2013 bei der Europameisterschaft gewonnen.

E-Mail an den gewählten Adressaten erstellen:

Captcha Code