Donnerstag, Mai 23, 2024
Wird in Zukunft für St. Pauli Schach spielen: Magnus Carlsen. Foto: Marcus Brandt/dpa

Ex-Weltmeister Carlsen wechselt zu St. Paulis Schach-Team

Hamburg (dpa) – Das Schach-Team des FC St. Pauli bekommt nach seinem Aufstieg in die Bundesliga einen spektakulären Zugang für die kommende Saison. Der ehemalige Weltmeister Magnus Carlsen wird für die Hamburger spielen. Ermöglicht wird die Verpflichtung des 33 Jahre alten Norwegers durch die Kooperation der Weissenhaus Chess Academy des Unternehmers Jan Henric Büttner mit dem FC St. Pauli.

Die Zusammenarbeit sei langfristig angelegt und werde auch gemeinsame kommunikative Maßnahmen mit Carlsen beinhalten, hieß es am Donnerstag in einer Mitteilung der Chess Academy. «Ich freue mich, Teil der coolsten Marke in Deutschland zu sein», sagte der Schach-Superstar. Neben den Schachspielern hatten auch die Fußballer am Sonntag den Aufstieg in die Bundesliga perfekt gemacht.   

Carlsen gilt als einer der besten Schachspieler der Geschichte. Von 2013 bis 2023 war er Weltmeister. Vor einem Jahr verzichtete er auf den Titel. Zudem hat er bislang mehrmals WM-Titel im Blitz- und Schnellschach gewonnen. 

E-Mail an den gewählten Adressaten erstellen:

Captcha Code
Skip to content