Montag, Juli 22, 2024
Gabriel Clemens in Aktion. Nun ist er beim World Cup mit Martin Schindler gefordert. Foto: Zac Goodwin/Press Association/dpa

Deutschland mit Pflichtsieg zum Start bei Darts-Team-WM

Frankfurt/Main (dpa) – Das deutsche Darts-Duo Gabriel Clemens und Martin Schindler hat zum Start in die Team-WM einen Pflichtsieg eingefahren. Die Gastgeber setzten sich in der Eissporthalle in Frankfurt am Main mit 4:0 gegen Hongkong durch und nahmen damit vor der Kulisse von rund 800 Zuschauern die erste Hürde auf dem Weg in die K.o.-Runde. 

WM-Halbfinalist Clemens und sein Partner Schindler gelten beim World Cup als Geheimfavoriten und wollen den deutschen Erfolg von 2020, als das Halbfinale erreicht wurde, wiederholen. «Heute war der erste Sieg, morgen gibt es den nächsten», sagte Schindler.

Am Freitag braucht es für Clemens und Schindler gegen Außenseiter Japan einen weiteren Sieg, um sicher ins Achtelfinale einzuziehen. Die Runde der letzten 16 beginnt dann am Samstag. Auch England um Weltmeister Michael Smith sowie Wales mit Gerwyn Price und Jonny Clayton steigen dann ins Turnier ein.

Vor dem deutschen Team hatte Mitfavorit Nordirland verloren. Daryl Gurney und Brendan Dolan unterlagen überraschend Frankreich mit 1:4 und können ein Vorrunden-Aus am Freitag nicht mehr aus eigener Kraft abwenden. So geht es auch dem 69 Jahre alten Singapur-Routinier Paul Lim, der mit Harith Lim 2:4 gegen Tschechien verlor.

Skip to content