Sonntag, Juli 14, 2024
Feierte mit Deutschlands Volleyballerinnen einen Sieg gegen Thailand: Vital Heynen. Foto: Grzegorz Michalowski/pap/dpa

Deutsche Volleyballerinnen mit Sieg gegen Thailand

Brasilia (dpa) – Die deutschen Volleyball-Frauen sind in der Nationenliga in der Erfolgsspur geblieben. Das Team von Trainer Vital Heynen gewann in Brasilia gegen Thailand 3:1 (25:20, 25:13, 19:25, 25:23). Damit hat das deutsche Team nun vier der ersten fünf Spiele gewonnen.

«Es war sehr wichtig für uns, einen guten Start in diese Woche zu erwischen, jetzt können wir selbstbewusst in die nächsten Spiele gehen», sagte Zuspielerin Pia Kästner. Nach den zwei deutlichen Sätzen «haben sie es uns schwer gemacht, sehr gut aufgeschlagen und wir hatten Probleme im Zuspiel. Aber wir haben uns durchgekämpft», sagte die 24-Jährige und war stolz auf ihr Team.

In den Spielen der Volleyball Nations League werden Punkte für die Weltrangliste vergeben, die am Ende entscheidend für die Olympia-Qualifikation für Paris 2024 sein können. Thailand lag vor der Partie hinter Deutschland.

Die besten 16 Mannschaften der Welt bei Männern und Frauen spielen in der Nationenliga an verschiedenen Austragungsorten über sechs Wochen gegeneinander. Nach zwölf Partien pro Team kommen die acht besten Mannschaften in die Finalrunde. Nächster Gegner der DVV-Frauen ist am Freitag um 19.00 Uhr deutscher Zeit Japan.

Skip to content