Donnerstag, Mai 23, 2024
Dang Qiu gewann beim Grand-Smash-Turnier in Saudi-Arabien gegen Timo Boll. Foto: Tao Xiyi/XinHua/dpa/Archivbild

Dang Qiu schlägt Timo Boll im deutschen Tischtennis-Duell

Dschidda (dpa) – Tischtennis-Nationalspieler Dang Qiu hat beim Grand-Smash-Turnier in Saudi-Arabien das deutsche Duell mit seinem Teamkollegen Timo Boll gewonnen. Der 27 Jahre alte Einzel-Europameister besiegte den 16 Jahre älteren Rekord-Europameister in der zweiten Runde in 3:1 Sätzen.

Beide spielen in der Bundesliga für Rekordmeister Borussia Düsseldorf und gehören auch zum deutschen Team bei den Olympischen Spielen in Paris.

Vor Dang hatten bereits Patrick Franziska (1. FC Saarbrücken) und Nina Mittelham (TTC Berlin Eastside) das Achtelfinale in Dschidda erreicht. Die Grand-Smash-Turniere im Tischtennis wurden 2021 nach dem Vorbild der Tennis-Grand-Slams eingeführt. Wegen der Coronavirus-Pandemie und der hohen Kosten für einen Ausrichter gab es bislang aber immer nur eines statt der geplanten vier Turniere pro Jahr. Erst in dieser Saison kommen Dschidda und Peking als weitere Grand-Smash-Standorte nach Singapur dazu. 

E-Mail an den gewählten Adressaten erstellen:

Captcha Code
Skip to content