Donnerstag, Mai 23, 2024
Ringerin Anastasia Blayvas hat sich für die Olympischen Spiele in Paris qualifiziert. Foto: Andreea Alexandru/AP/dpa

Anastasia Blayvas löst Ticket für Olympische Spiele

Istanbul (dpa) – Anastasia Blayvas hat dem Deutschen Ringer-Bund (DRB) einen weiteren Startplatz für die Olympischen Spiele erkämpft.

Die 23-Jährige vom KFC Leipzig erreichte beim abschließenden Qualifikationsturnier in Istanbul das Finale der Gewichtsklasse bis 50 Kilogramm und löste so das Ticket für Paris. Im entscheidenden Kampf setzte sich die WM- und EM-Dritte gegen Miesinnei Genesis aus Nigeria durch.

Das deutsche Ringer-Team steht damit aktuell bei vier Olympia-Startplätzen. Vor Blayvas hatten sich bereits Sandra Paruszewski (bis 57 Kilogramm), Luisa Niemesch (bis 62 Kilogramm) und Griechisch-römisch-Spezialist Jello Krahmer (bis 130 Kilogramm) für die Spiele vom 26. Juli bis 11. August qualifiziert. Das weltweite Ausscheidungsturnier in Istanbul, bei dem die letzten Tickets vergeben werden, läuft noch bis Sonntag.

E-Mail an den gewählten Adressaten erstellen:

Captcha Code
Skip to content