Donnerstag, Mai 23, 2024

Weltcup Bergen: Klamt, Vogel und Schaufler in den Top-20

Selina Klamt und Johannes Vogel sorgten am gestrigen Sonntag (28. August 22) im norwegischen Bergen als 17te beziehungsweise 19ter für die besten Resultate der jungen Vertretung der Deutschen Triathlon Union (DTU).

Klamt bewältigte die Sprintdistanz (750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen) in 1:03:58 Stunden. Damit lag die 21-Jährige, die beim Schwimmen als Siebte noch den Kontakt zur Spitze gehalten hatte, 1:10 Minuten hinter der Schwedin Tilda Månsson (1:02:48), ihres Zeichens amtierende Junioren-Weltmeisterin, die sich im Fotofinish gegen die Belgierin Jolien Vermeylen (1:02:49) sowie die Britin Kate Waugh (1:02:549) durchsetzen konnte.

Jule Behrens wurde 44te (1:06:16), Katharina Möller (1:09:49) 54te.

Bei den Männern zeichnete sich ein ähnliches Bild. Auch hier waren die deutschen Aktiven noch gut aus dem Wasser gekommen, konnten im weiteren Rennverlauf das Tempo aber nicht mehr mitgehen.

Beim Sieg des frischgebackenen französischen Europameisters im Mixed Relay Dorian Coninx (55:37 Minuten), der im Schlussspurt den norwegischen Nationalhelden Kristian Blummenfelt (55:38) und dessen Landsmann Vetle Bergsvik Thorn (55:42) in die Schranken verwiesen hatte, belegte Johannes Vogel Platz 19 (57:12).

Zehn Sekunden hinter ihm folgte Jannik Schaufler als 20ter (57:22). Eric Diener wurde 47ter (59:29).

Quelle: Oliver Kraus / DTU

Kommentare sind geschlossen.

E-Mail an den gewählten Adressaten erstellen:

Captcha Code
Skip to content