Triathlet Lasse Lührs kam in die Top Ten der Championship Serie. Foto: Ulrich Gamel/Kolbert-Press/dpa

Triathlet Lührs in Top Ten bei Championship Serie

Abu Dhabi (dpa) – Die deutschen Triathleten sind beim Finale der World Triathlon Championship Serie in Abu Dhabi chancenlos geblieben.

Über die olympische Distanz von 1,5 Kilometern Schwimmen, 40 Kilometern Radfahren und 10 Kilometern Laufen kam Jonas Schomburg auf den 33. Rang. Lasse Lührs wurde 52., Valentin Wernz 55. Johannes Vogel und Lasse Priester kamen bei großer Hitze nichts in Ziel. Den Sieg und den Gesamttitel sicherte sich der Franzose Léo Bergere.

Olympiasieger Kristian Blummenfelt aus Norwegen musste sich mit Rennrang acht zufriedengeben. Lührs schaffte es im Klassement am Ende der Serie trotz der Enttäuschung beim Finale noch als Neunter in die Top Ten.