Tote Fische treiben im Wasser des deutsch-polnischen Grenzflusses Oder.

Polnische Experten: Giftige Alge war Grund für Fischsterben

Eine Expertengruppe hat im Auftrag des Umweltministeriums in Warschau die Ursachen des Fischsterbens in der Oder untersucht. Das Ergebnis: Das tödliche Gift einer Alge wurde den Fischen zum Verhängnis. Gedeihen konnte die Alge auch, weil der Fluss stark belastet ist.

Mehr...