Dienstag, Februar 27, 2024
Will sich nun auf die Beckenwettbewerbe konzentrieren: Florian Wellbrock. Foto: Xia Yifang/XinHua/dpa

Deutsche Freiwasser-Staffel startet ohne Wellbrock

Doha (dpa) – Ohne Florian Wellbrock wollen die deutschen Freiwasserschwimmerinnen und Freiwasserschwimmer die erste WM ohne Medaillengewinn seit 2017 verhindern.

Der 26 Jahre alte Olympiasieger verzichtet wie erwartet auf einen Staffel-Start an diesem Donnerstag (8.30 Uhr/MEZ) im Hafen von Doha. Das geht aus der offiziellen Startliste hervor, die veröffentlicht wurde. Für den Deutschen Schwimm-Verband starten Leonie Beck, Celine Rieder, Oliver Klemet und Arne Schubert.

Wellbrock war als Doppel-Weltmeister in die WM gestartet, konnte aber sowohl über die olympischen zehn als auch über fünf Kilometer nicht in den Kampf um Edelmetall eingreifen. Er will sich nun auf die Beckenrennen in der kommenden Woche konzentrieren.

E-Mail an den gewählten Adressaten erstellen:

Captcha Code