Samstag, April 20, 2024

Daniela Bleymehl gewinnt Ironman 70.3 Zell am See

Daniela Bleymehl hat den Ironman 70.3 Zell am See für sich entschieden. Nach 4:23:49 Stunden konnte sich die Darmstädterin über ihren ersten Sieg bei einem Ironman 70.3 freuen. Beim abschließenden Halbmarathon (1:26:45) konnte sich die 31-Jährige schnell von ihrer stärksten Konkurrentin Els Visser (Niederlande, + 3:49) absetzen, mit der sie nahezu zeitgleich als Führende vom Rad gestiegen ist.

Nach ihrem Sieg gab sich Daniela Bleymehl mit dem Rennen zufrieden: „Ich bin sehr glücklich, dass es endlich mit meinem ersten Ironman 70.3 Sieg geklappt hat, auch wenn es ein echter Arbeitssieg war. Durch das viele Training und die wenige Erholung im Vorfeld, war das Rennen ein steter Kampf mit mir selbst, ein ewiges Auf und Ab. Ich habe mich durchgebissen und durfte die Früchte ernten.“ Gleichzeitig betont die 31-Jährige, dass bis zu ihrem Saisonhighlight, der Ironman Weltmeisterschaft auf Hawaii, noch Arbeit auf sie wartet: „Es gibt bis Kona noch einiges zu tun, aber ich bin gut im Plan und freue mich auf die Herausforderungen der kommenden Wochen und nehme das gute Gefühl mit!“

Quelle: Daniela Bleymehl
Foto: Moritz Bleymehl

E-Mail an den gewählten Adressaten erstellen:

Captcha Code
Skip to content