Mittwoch, Mai 22, 2024
Triathletin Annika Koch (l) steht neben Nina Eim. Foto: Sven Hoppe/dpa

Annika Koch auf Platz zwei beim Weltcup in Südkorea

Tongyeong (dpa) – Annika Koch hat beim Triathlon-Weltcup um südkoreanischen Tongyeong den zweiten Platz belegt.

Über die olympische Distanz von 1,5 Kilometern Schwimmen, 40 Kilometern Radfahren und 10 Kilometern Laufen musste sich die 23-Jährige nur der Französin Audrey Merle geschlagen geben. Koch, die im Erststartrecht für den TuS Griesheim antritt, fehlten nach 1:57:31 Stunden nur 23 Sekunden auf die Siegerin. Dritte wurde Mathilde Gautier, ebenfalls aus Frankreich mit nur sieben Sekunden Rückstand auf Koch, für die es die zweite Podestplatzierung in diesem Jahr war.

«Ich freue mich sehr. Ich hatte eine Saison mit Höhen und Tiefen und bin froh, jetzt wieder ein Highlight zu haben», sagte Koch. Bei den Männern verpasste Johannes Vogel die Top Ten als Elfter um nur drei Sekunden.

Kommentare sind geschlossen.

E-Mail an den gewählten Adressaten erstellen:

Captcha Code
Skip to content